Steinegg
Tippsen.JPG

Asv Steinegg Onlinezeitschrift

FUFS-Logo-gruen-vollton

Ein großes Dankeschön an unsere

Reporterinnen, Simone Kritzinger

und Manuela Tschager 

Bleib am Laufenden!!

Verpasse keine einzige News gib uns einfach deine e-Mail.. den Rest machen wir! ;-)

25/03/2017, 19:41



Girlan---ASV-STEINEGG-RAIFFEISEN-2:0-(1:0)


 Im Auswärtsspiel am Samstag gegen Girlan hatte Steinegg bereits in den ersten 10 Minuten zwei Torschüsse, die jedoch zu harmlos waren. Die Gäste hatten den Gegner im Griff, drängten ihnen ihr Spielsystem auf und waren kontinuierlich in Angriffslaune.



Im Auswärtsspiel am Samstag gegen Girlan hatte Steinegg bereits in den ersten 10 Minuten zwei Torschüsse, die jedoch zu harmlos waren. Die Gäste hatten den Gegner im Griff, drängten ihnen ihr Spielsystem auf und waren kontinuierlich in Angriffslaune.
In der 16. Minute wurde Girlan ein Freistoß zugesprochen, welchen die Heimelf ungenutzt ließ. Zwei Minuten später der dritte Torschuss von Steinegg durch Martin Pichler, aber erneut zu harmlos. Obwohl Girlan bis zur 31. Minute wenig zeigte, gelang ihnen der Fürhungstreffer. Nachdem Lukas Santifaller im Mittelfeld von 2 Gegenspielern in die Zange genommen wurde, der Unparteiische nicht reagierte, die Blau Weißen protestierten, die Steineggner Hintermannschaft den Ball nicht unter Kontrolle brachte, nutzte die Nr. 11 Alex Lang seine Chance, stürmte allein auf Hannes Psenner zu und ließ den Tormann hinter sich greifen (1:0). Nach dem Führungstreffer kam Steinegg ins straucheln und war großteils mit abwehren beschäftigt.
In der katastrophalen 2. Hälfte, aus Steinggner Sicht, hatten die Gäste gar nichts zu melden. Nicht das Girlan hervorragend spielte, doch Steinegg fand gar nicht mehr in die Partie, nichts klappte. Girlan erhöhte auf 2:0 in der 63. Minute. Die Nr. 3 Benjamin Pichler tanzte die Steineggner Abwehr aus und schoss aus ca. 12 Metern flach ins rechte Eck (2:0). In Girlan ließ man folglich unnötig 3 Punkte liegen, da die Blau-Weissen definitiv mehr Potential haben, als sie zeigten.

Tore: 31’ 1:0 Alex lang, 63’ 2:0 Benjamin Pichler

Aufstellung Steinegg:
Hannes Psenner, Michael Lantschner, Daniel Rainer, Ulfried Falser,  Thomas Mahlknecht, Martin Pichler, David Weissenegger (ab 60’ Simon Lantschner), Lukas Santifaller (ab 57’ Zinad Sivic), Florian Rubatcher, Max Vieider, Hannes Rieder (ab 67’ Michael Rainer).




1
Steinegglogo

Newsletterbox!!!

Wir halten dich am laufenden


facebook

Privacy & Impressum
© 2016  I www.asvsteinegg.it I           Dorf 63, I‐39053 Steinegg I MwSt.‐Nr. IT01453870212​ © 2016 I Asv Steinegg
Create a website