Steinegg
Tippsen.JPG

Asv Steinegg Onlinezeitschrift

FUFS-Logo-gruen-vollton

Ein großes Dankeschön an unsere

Reporterinnen, Simone Kritzinger

und Manuela Tschager 

Bleib am Laufenden!!

Verpasse keine einzige News gib uns einfach deine e-Mail.. den Rest machen wir! ;-)

30/04/2017, 15:51



Frangart---ASV-STEINEGG-Raiffeisen-2:1-(1:0)


 Am Sonntagvormittag traf Steinegg auswärts auf Frangart. Konzentriert und motiviert eröffnete man die Partie. Bereits in der 13. Spielminute eine Großchance für Steinegg. Michael Rainer erreichte einen langen Ball von der Abwehr, stürmte nach vorne,



Am Sonntagvormittag traf Steinegg auswärts auf Frangart. Konzentriert und motiviert eröffnete man die Partie. Bereits in der 13. Spielminute einen Großchance für Steinegg. Michael Rainer erreichte einen langen Ball von der Abwehr, stürmte nach vorne, versuchte von der linken Seite ins rechte lange Eck ein zu netzten, David Weissenegger lief mit, erreichte das runde Leder, den satten Schuss klärte der Tormann mit dem Fuß. Nur 4 Minuten später erzielten die Hausherren den Führungstreffer. Nachdem Martin Pichler von 2 Gegenspielern in die Zange genommen wurde, Frangart sich so den Ball behauptete, konnte Frangart den Ball ideal für die Nr. 9 Fabian Gramm vorbereiten, welcher aus kurzer Distanz einnetzte (1:0). Die Partie wurde zunehmend unruhiger. Frangart brachte immer wieder hohe Bälle in den Sturm und Steinegg hatte Mühe zu verteidigen. Torgefährlich wurde man in der Schlussfase der ersten Hälfte nicht mehr und auch die Standartsituationen konnte man nicht nutzen. Drei Minuten nach Wiederanpfiff konnte Frangart auf 2:0 erhöhen. Einen schnell ausgeführten Freistoß, bei welchem die Blau/Weißen zu langsam reagierten, brachte Julian Telfner im Tor unter. In der 52. Minute führte Steinegg eine Freistoß-Finte aus. Die Gäste brachten den Ball in die Mitte des  Strafraums wo Zinad Sivic lauerte und zum 2:1 Anschlusstreffer verwandelte. Nach dem Anschlusstreffer dominierte Steinegg. Bedrängte die Heimelf und kämpfte unermüdlich. Im Gegensatz zur ersten Hälfte war mein Zweikampfstark und drängte auf den Ausgleichstreffer, aber das Glück war nicht auf der Seite des Tüchtigen und man müsste erneut drei Punkte liegen lassen.


Tore: 17’ 1:0 Frangart, 48’ 2:0 Frangart, 52’ 2:1 Zinad Sivic.

Aufstellung Steinegg:

Hannes Psenner, Thomas Mauroner, Thomas Mahlknecht, Daniel Rainer, Ulfried Falser, Martin Pichler, Michael Lantschner, Zinad Sivic, David Weissenegger ( ab 83’ Simon Lantschner), Michael Rainer (ab 73’ Simon Resch), Florian Rubatscher.

Ersatzbank: Lukas Vieider, Markus Mair, Andreas Resch,nViktor Vieider, Patrik Seebacher.


1
Steinegglogo

Newsletterbox!!!

Wir halten dich am laufenden


facebook

Privacy & Impressum
© 2016  I www.asvsteinegg.it I           Dorf 63, I‐39053 Steinegg I MwSt.‐Nr. IT01453870212​ © 2016 I Asv Steinegg
Create a website